Leben mit einer Behinderung – Janes Rat

Veröffentlicht am:

Jane Slattery – Freiwillige – North Tipperary.

Jane Slattery hat sich 2019 beim Tipperary Volunteer Center registriert. Im Laufe der letzten 3 Jahre hat sie sich viele Male freiwillig gemeldet. Sie spielt eine aktive Rolle in ihrer Gemeinde und schreibt leidenschaftlich gern.

Da Jane uns so viel gab, wollten wir etwas zurückgeben. Als aufstrebende Schriftstellerin versprach das Team des Tipperary Volunteer Center, sie zu unterstützen, indem es Jane dabei half, ihre Schriften an die Öffentlichkeit zu bringen. Wir freuen uns, heute ihren Artikel über das Leben mit einer Behinderung zu veröffentlichen. Wir hoffen, es gefällt Ihnen.

Mit Ausnahme des Hinzufügens der Bilder ist dieses Stück unten wörtlich aus dem Dokument kopiert, das uns Jane zur Verfügung gestellt hat.

Leben mit Behinderung

von Jane Slattery.

Hallo, mein Name ist Jane Slattery und ich bin hier, um mit Ihnen über Behinderung zu sprechen.
Ich möchte, dass die Menschen aufgeschlossen gegenüber dem sind, was ich über das Leben mit einer Behinderung zu sagen habe.

Um ehrlich zu sein, hat es Vor- und Nachteile.
Ja, es gibt Familien da draußen, die mit der Tatsache kämpfen, dass ihr geliebter Mensch eine Behinderung hat, aber Hilfe ist verfügbar. Jeder braucht mal eine helfende Hand.

Ich selbst habe eine Behinderung.

Manchmal kann es mich runterziehen, aber dann stehe ich wieder auf. Positive Einstellung ist der Schlüssel.

Es geht darum, lustige Dinge zu tun!
Beteiligen Sie sich an sinnvollen sozialen Aktivitäten, haben Sie Hobbys und Interessen, die Ihnen das Gefühl geben, erfüllt zu sein.

Führen Sie ein Tagebuch. Ich tue es und es hilft auch bei meinem kreativen Schreiben!

Ich weiß, was ich im Leben will und vertrete gerne meinen Standpunkt. Es ermöglicht mir, mein Potenzial zu maximieren.

Denken Sie immer daran, dass Sie die besten Unterstützungssysteme haben, die Sie ermutigen und Ihnen helfen, auch Ihre zu verwirklichen.

Aber zuerst müssen Sie darüber trauern, dass Ihr geliebter Mensch dies durchmacht und alle Hilfe braucht, die Sie ihm geben können.

Wenn es bedeutet, zu Meetings zu gehen und Menschen einen Ausblick und Empowerment zu geben.

Das Beste ist, dass Sie es nicht ignorieren, denn ehrlich gesagt kann es manchmal eine Achterbahnfahrt sein.

Sie müssen kein glückliches Gesicht aufsetzen, um mit all dem fertig zu werden
Das Zweitbeste ist, dass du lernen kannst, deine zu akzeptieren
Behinderung und zeige dich von deiner besten Seite.
Es gibt immer Raum, um die Anpassungen vorzunehmen.

en English
X